HOME
Home > Kassenordination

Kassenordination

 

Schulmedizin ist jene Medizin, die an Universitäten im westlichen Kulturkreis gelehrt wird und deren Grundlage auf Forschung und kontrollierten Studien beruht. Damit ist gemeint, dass die Wirkung von schulmedizinischen Therapien und Medikamenten vorhersehbar und wiederholbar sein muss, ebenso deren Nebenwirkungen und Risiken.

Die Krankenkassen bezahlen schulmedizinische Behandlungen aufgrund deren Wirksamkeit, welche wissenschaftlich belegt und kalkulierbar sind.

Wissen und Erfahrungen der Schulmedizin aus mehreren Jahrhunderten bilden eine fundierte Basis. Die Schulmedizin entwickelt sich durch neue Forschungsergebnisse, neue Medikamente und neue Therapiemethoden beständig weiter. Jenen Teil der Medizin, der besonders gut überprüft ist, nennt man "evidence basierte" Medizin.

Nach meiner Turnusausbildung und nach einigen Stationen in Landeskrankenhäusern, war ich auch ein Jahr in der "Hochburg der Schulmedizin" -  an der Universitätsklinik Wien - beschäftigt. Im Zuge meiner Tätigkeiten an Krankenhäusern konnte ich umfangreiches Wissen erwerben und vielfältige Erfahrungen in allen Teilgebieten der Schulmedizin sammeln.

/